Tri tra trullala – der Verkehrskasper war wieder da!

“Wie gehen wir denn richtig über die Straße?”

Diese Frage können die Kinder der 1.Klasse nun – nach dem Besuch des Verkehrskaspers – wie aus der Pistole geschossen beantworten. Zum Glück, denn die böse Hexe hat es wirklich versucht, die Kinder reinzulegen und ihnen falsche Sachen ins Ohr zu flüstern:

Nicht gucken? Einfach loslaufen? Auf der Straße stehenbleiben? Nicht mit uns! Wir wissen, dass wir am Kantstein mit einem Schritt Abstand zur Fahrbahn stehenbleiben müssen – denn unsere Zehen wollen wir schließlich behalten! Wir wissen auch, dass man zuerst nach links, dann nach rechts und dann noch einmal nach links schaut. Wenn die Straße frei ist, gehen wir zügig und auf dem kürzesten Weg hinüber. Danke, Kasper! Uns wird die böse Hexe so schnell nichts Falsches mehr ins Ohr flüstern können!

Weiteres aus unseren “Besonderen Aktivitäten”? Hier die Übersicht: