Schulordnung

Warum brauchen wir eine Schulordnung?

Um gut miteinander auszukommen, muss es auch in der Schule Regeln geben. Dies kennst du aus vielen Spielen und auch von Sport. Spaß und Freude in der Schule und am Unterricht wirst du dann haben, wenn du und alle anderen diese Regeln beachten.

Grundregel

Ärgere nicht deine Mitschülerinnen und Mitschüler, verstecke und beschädige nicht ihre Sachen. Du möchtest auch nicht, dass andere dich ärgern, deine Sachen verstecken oder beschädigen. Schütze und schone die Einrichtungen und Anlagen, damit ihr alle stolz auf eure Schule sein könnt.

Vor dem Unterricht

Komme rechtzeitig, aber es genügt, wenn du 10 Minuten vor Beginn des Unterrichts in der Schule bist. Betreten darfst du das Schulgebäude vor der ersten Stunde sowieso erst beim 1. Klingeln um 7.45 Uhr. Kommst du zur 2. Stunde, begibst du dich mit deinem Ranzen direkt auf den Schulhof und kannst ab 8.45 schon in der Pause mitspielen.

In den Pausen

Bei Beginn der großen Pause gehst du, nachdem die Lehrkraft den Unterricht beendet hat, direkt auf den Schulhof. Bitte achte auf dem Schulhof darauf, dass durch dein Spielen andere Kinder nicht gefährdet oder verletzt werden, Abfall dorthin gebracht wird, wo er hingehört, Rasen und Beete, die unser Schulgelände schmücken sollen, nicht betreten oder beschädigt werden. Um Unfälle zu vermeiden, ist das Schneeballwerfen auf dem Schulgelände untersagt! Wird zum Ende der Pause geklingelt, begibst du dich ohne Drängeln und Schubsen zu deinem Klassenraum, setzt dich auf deinen Platz und wartest dort leise.

Sportunterricht

Für den Sportunterricht sind unbedingt Sportzeug und Turnschuhe, die nur in der Halle verwendet werden, mitzubringen!

Nach dem Unterricht

Verlasse gleich nach Schulschluss das Schulgelände. Achte darauf, dass du keine Sachen vergisst!

Benutzung des Fahrrades

Es ist nicht erlaubt mit dem Fahrrad, mit Inline-Skatern, Tretrollern oder ähnlichen fahrbaren Spielgeräten in die Schule zu kommen. Unser Schulgebiet ist so klein, dass alle Kinder des Einzugsbereiches die Schule zu Fuß erreichen können. Eine Fahrraderlaubnis gibt es nur, wenn du weiter als 1 km (Umkreis) von der Schule entfernt wohnst. Anträge dafür gibt es im Sekretariat.

Frühstück

Um Abfall zu vermeiden, benutze für dein Frühstück eine Brotdose und eine Trinkflasche. Alu- und Plastikfolie sind dann unnötig! Frühstücksreste sollen nicht weggeworfen werden, sondern mit nach Hause genommen werden. Achte außerdem auf ein gesundes Frühstück. Süßigkeiten solltest du in der Schule nicht essen, denn sie machen dich träge und verhindern gutes Lernen.

Schuleinrichtung und Lernmaterial

Die Schule und die Einrichtung einschließlich Lernmaterial sind Allgemeingut, behandle deshalb alles pfleglich. Das ausgeliehene Lernmaterial muss für die Dauer der Benutzung eingeschlagen sein.

Nicht alles, was geregelt sein muss, lässt sich aufschreiben. Deswegen ist es notwendig, dass du die Anweisungen, die dir von Lehrkräften oder vom Hausmeister gegeben werden, befolgst und die dir übertragenen Aufgaben sorgfältig ausführst.

Diese Regeln haben für uns natürlich nur Sinn, wenn sich alle danach richten. Die meisten deiner Mitschülerinnen und Mitschüler finden das auch gut und richtig. Wenn du glaubst, dass dir Unrecht geschieht, weil andere Kinder diese Regeln nicht einhalten, so hast du das Recht dich bei einem Lehrer zu beschweren.

Wenn du aber selbst gegen diese Regeln verstößt, hat das Folgen für dich. Du musst mit einer Konsequenz oder Bestrafung rechnen.