Schulregeln

Diese Schulregeln unterschreibt jedes Kind in der 2. Klasse

  1. In unserer Schule nehmen wir aufeinander Rücksicht und helfen uns gegenseitig.
  2. Die Schüler dürfen während der Unterrichtszeit und der Pausen das Schulgrundstück nicht verlassen.
  3. Im Winter darf wegen Verletzungsgefahr auf dem Schulgelände nicht mit Schneebällen geworfen werden.
  4. Toiletten sind keine Aufenthaltsräume. (Jeder sollte die Toilette so sauber hinterlassen, wie er sie auch selber vorfinden möchte).
  5. Müll gehört grundsätzlich in die dafür vorgesehenen Mülleimer.
  6. Im Schulgebäude muss man sich ruhig verhalten, damit andere Kinder und Lehrkräfte nicht gestört werden.
  7. Jacken und Mäntel werden ordentlich an die dafür vorgesehenen Haken gehängt.
  8. Es ist selbstverständlich, dass alle Schüler die Anweisungen der Lehrkräfte, der Sekretärin und des Hausmeisters befolgen.
  9. Schüler dürfen nicht mit fremden Menschen mitgehen, sondern sollen sich gegebenenfalls an die Lehrkräfte wenden und ihre Unterstützung holen.
  10. Jeder soll sich anderen Schülern und Lehrern gegenüber höflich und hilfsbereit verhalten, so dass niemand belästigt oder gefährdet wird. Dazu gehört auch, dass wir uns jeden Tag freundlich begrüßen.
  11. Fremdes Eigentum wird respektiert. Das heißt, dass man ohne Einwilligung des Besitzers nichts anfassen darf. Will man etwas ausleihen, muss man vorher fragen. Fundsachen werden abgegeben.
  12. Gewaltsame Auseinandersetzungen werden nicht geduldet. Niemand darf andere körperlich oder mit Worten angreifen und verletzen.
  13. Verstößt du gegen diese Regeln, hat das Folgen für dich.